Qualität entsteht im Weinberg und unsere Lagen Horrheimer Klosterberg und Enzweihinger Halde bieten ideale Bedingungen dafür. Qualitätsorientiertes Arbeiten im Einklang mit der Natur bildet die Basis für hochwertiges Lesegut und ist die Grundlage für unsere Weine. Artenreiche Begrünungen und das Einbringen von Biokompost sorgen für eine hohe Nützlingspopulation im Weinberg.
Bei der Lese wird größter Wert auf gesunde Trauben im optimalen Reifezustand gelegt. Deshalb werden die Trauben prinzipiell von Hand und oft in mehreren Etappen geerntet.

Auf den Keuper-, Mergel- und Muschelkalkböden wachsen in warmen Südlagen kräftige und ausdrucksstarke Rotweine. Die Weißweine zeichnen sich durch eine Finesse und Mineralität aus. Angebaut werden die weißen Rebsorten Riesling, Silvaner, Sauvignon Blanc, Kerner und Rivaner. Die Rotweinsorten reichen von kräftig ausdrucksstark, bis hin zu fruchtig finessenreich und setzen sich aus Lemberger, Spätburgunder, Trollinger, Merlot, Acolon und Muskat-Trollinger zusammen.